Über Fischen fliegen

heute muss ich (eure geliebte nummer null) das schreiben ?bernehmen - exi hockt neben mir und is voll am jammern, weil krank, das arme huhn.
der titel bezieht sich glaub ich aufs schnorcheln. das fand exi n?mlich geil. wir haben an einem richtigen korallenriff geschnorchelt und viele bunte fische gesehen - so etwa wie die bei karstadt am hermannplatz in dem aquarium der zooabteilung. lilane mit knallgelben flossen, zebram??ige, silberne fischschw?rme und noch so allerhand.
jetzt sind wir wieder im kibbuz - exi schon seit vorgestern ich bin heute noch ma auf stippvisite hergekommen. die volunteerswohnungen haben was von ddr-studentenwohnheimflair, nicht ?bel jedenfalls.
ich f?r meinen teil bin recht froh, ausm sinai weg zu sein - exi is aufm klo und ich muss mir jetz was aus der nase ziehen. allein als frau ist das doch oft ein spie?rutenlaufen im sinai - gestern habe ich dann einen wutanfall auf der stra?e gekriegt:"i am not an alien" hab ich gebruellt "i am a woman! - you know: half of the human beeings all over the world are women - its not a big thing!" aber der typ hat nur geguckt, als haett ich nicht mehr alle tassen im schrank.
habe mir dafuer ein pferdchen geliehen und bin stundenlang am strand rumgallopiert, immer berge auf der einen, meer auf der anderen seite.
----
die olle null hat nu keen bock mehr, da muss ich ja wohl wieda ma ran, wa?
ja, wie ich da so geschnorchelt bin, da hab ich mich echt gef?hlt, als w?r ich ein drache, der ?ber gewaltigen bergesh?hen schwebt und die kleinen bunten bewohner beobachtet.
genug jetz - bin viel zu matschig in der birne. ein andermal weiter.

6.12.05 22:07

bisher 7 Kommentar(e)     TrackBack-URL


maddien (7.12.05 15:06)
achim, haste das falsche wasser getrunken oder wie? hoffentlich biste bald wieder gesund. wenn du die möglichkeit hast, richtig zu tauchen und nicht nur zu schnorcheln, dann mach das ma. beim don in der karibik haben sie so schnupperstunden angeboten, eine stunde, null vorkenntnisse, kriegtest deinen persönlichen betreuer mit nach unten und ist, so fürn bisschen rumpaddeln und so auch gar ned kompliziert. die ham uns bis auf 6 meter tiefe gelassen, der typ immer neben mir her und ich bin fast ausgeflippt, so geil war das. wärn nicht die berge dazischengekommen, hätte ichs bestimmt richtig lernen wollen. die 60 minuten kamen mir vor wie 10, höchstens. der hit in büxen.

übrigens, wenns dich tröstet: ich bin zwar nicht krank, aber so ein bisschen semi-elicht verletzt: hab mir vorgestern beim klettern ordentlich haut am rechten zeigefinger abgerubbelt. aber undramatisch, geh morgen wieder. und kann jetzt auch son bisschen unter waagrechten dächern rumklettern. call me spiderman... LOL


exi / Website (7.12.05 16:59)
ui cool! maddien - die spinne. hrhr ...
ja hab mir ne darmifektion gefangen. wasser trank ich einglich nur abgepackt, aber wir wurden von beduinen zum mittagessen eingeladen und da hab ich gegen jeden ratschlag frischen salat gegessen. und nun ist das WC mein Hauptaufenthaltsort gg*

oh ja - tauchen war da auch im angebot. aba heb ih mir fürs nexte mal auf.

magengrummelnden gruss vom

*floooooooooooooosh*


maddien (8.12.05 11:18)
buahhh, diese animierten smileys fand ich schon immer ästhetisch fragwürdig. jetzt weiß ich auch definitiv, warum... LOL


maddien (8.12.05 15:11)
sach ma, kollega, wie is das denn grad mit deiner bude? könnt ich da evtl. für ein paar tage wohnen und an wen müsste ich mich wenden? (um missverständnisse gleich von vornherein auszuschließen: rein beruflich. trage mich mit dem gedanken an ein seminar in essen... weißte, wie lange man von köln nach essen fährt?

gruß. m.

ps: hoffentlich ist dein magen bald wieder ok.


exi / Website (8.12.05 17:24)
wird besser maddien, danke der nachfrage.
kann heute immerhin schon wieder aufstehn und mich länger als 2 min. am stück konzentriern

gestern hatte ich echt bedenken: dachte, wenn das schlimmer wird und ich gar nicht mehr aufstehn kann, ob das meine volo-kids dann überhaupt mitkriegen???


maddien (8.12.05 17:51)
buahh, da denk ich doch gleich schon wieder an kapern, trockene wüstenluft und mumifizierung... aber irgendwann würden sie ja bestimmt dein zimmer brauchen und es dann merken. fragt sich nur, wie schnell das ginge... *grusel*

sag doch auch ma, wie das mit deinem zimmer is. gerne auch per mail.


(9.12.05 07:07)
na, also wenn die sich nicht kuemmern, nachdem schwester katja ein ernstes woertchen mit deinem mitbewohner gesprochen hat ("listen, my friend: I have to talk with you!" - denn wuerd ich ja echt an meiner autoritaet zweifeln!
feuchte gruesse aus tel aviv! (nee, nix unanstaendiges diesmal - einfach feuchte luft hier, so dass die waesche nicht trocken wird!)

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen