Yad Vashem

Heute: Sonnenschein in J'lem, viel w?rmer als die tage davor. Mein plan: Yad Vashem. Auf dem Wg vom Ostteil der Stadt dorthin habe ich meine Kamera gez?ckt, knipse st?ndig wild drauf los. das sind die segnungen einer digitalkamera!


Der ausl?ser machte sich selbst?ndig. ich hab das bild so genannt:
Der Letzte Blick des Shahid







Passantin in Haredi-Kluft


In Yad Vashem nichts wirklich neues, bis auf einige plakate im original mit antisemitischen proklamationen der Nazi-Regierung an die bev?lkerung in den besetzten l?ndern.

wohin du guckt sind deutsche texte, die hass predigen, ?berall t?nen aus den lautsprechern die widerlichsten reden in deutscher sprache.Hab ich alles schon mal geh?rt und gesehen. Aber: um dich herum lauter israelis und juden, deren familien unter diesen worten litten und ermordet wurden. und ich als deutscher mittendrin

24.1.06 13:27

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen